Jesuheim Lochau - Pflegeheim

 

Geschichte:

Die erste urkundliche Erwähnung über den „Ansitz Oberlochau“ geht ins Jahr 1291 zurück. Damals wurde das Gut von Rudolf von Habsburg dem Grafen Montfort abgekauft. Von da an hatte es verschiedene Lehensträger.
Seit 1926 sind die Barmherzigen Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul um die Betreuung betagter Menschen in Lochau bemüht.

 

Heute:

Das Jesuheim ist ein Pflegeheim in Lochau für rund 100 Bewohnerinnen und Bewohner. Neben Pflege und Betreuung im Rahmen des Wohnens bietet das Jesuheim seinen BewohnerInnen eine Vielzahl an Angeboten für Abwechslung im Alltag an. Auch Übergangs- und Urlaubspflege kann in Anspruch genommen werden.

 
   

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage unter www.soziale-einrichtungen.at www.soziale-einrichtungen.at