Sternsinger unterwegs

 

Die Sternsinger waren trotz oder vielleicht gerade wegen Corona besonders erfolgreich beim Spendensammeln. Die 32 Kinder mit ihren BegleiterInnen und zwei Gruppen von erwachsenen Sternsingern konnten € 10.092,16 bei ihren Besuchen einnehmen.

Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben marschierten die Gruppen an drei Tagen von Haus zu Haus und verkündeten die frohe Weihnachtsbotschaft und brachten den Segen für das neue Jahr.

Einnahmen für ein Projekt in Brasilien

Die gesammelten Spenden werden zur Unterstützung indigener Völker im Regenwald zur Verfügung gestellt. Die Zerstörung des Regenwaldes in Amazonien raubt den indigenen Völkern die Lebensgrundlage. Durch Brandrodung für Sojaanbau, Weideflächen für den Export von Rindfleisch, Abholzung, Produktion von Palmöl, illegalem Abbau von Gold und Bauxit usw. kurbelt die brasilianische Regierung die Ausbeutung noch an. Die Partnerorganisation CIMI hilft den indigenen Völkern, ihr Recht auf ihr Land zu verteidigen.


 
001.jpg
001.jpg
002.jpg
002.jpg
003.jpg
003.jpg
004.jpg
004.jpg
005.jpg
005.jpg
006.jpg
006.jpg
007.jpg
007.jpg
008.jpg
008.jpg
009.jpg
009.jpg
010.jpg
010.jpg
011.jpg
011.jpg
012.jpg
012.jpg
013.jpg
013.jpg
014.jpg
014.jpg
015.jpg
015.jpg
016.jpg
016.jpg
017.jpg
017.jpg
018.jpg
018.jpg
019.jpg
019.jpg
020.jpg
020.jpg