Glaubensforum 2019 - 2. Abend mit Dr. Andreas Heesemann

  „Glaube heißt für mich, ehrlich sein zu dürfen vor dem der mich sieht und mich liebt und mir helfen zu lassen von dem, der mich sieht und mich liebt.“ Dr. Andreas Heesemann erzählte uns von seinem Weg vom Atheisten zum gläubigen Christen. Wir hörten von seinen Schwierigkeiten zu glauben, über seine Erkenntnisse, was für ihn wichtig ist und was ihn trägt. Dass es auch für ihn auf manche Fragen keine befriedigende Antwort gibt, zeigte sich in der anschließenden, sehr bereichernden Fragerunde.
 
001.jpg
001.jpg
002.jpg
002.jpg
003.jpg
003.jpg
004.jpg
004.jpg
005.jpg
005.jpg
006.jpg
006.jpg
007.jpg
007.jpg
008.jpg
008.jpg
009.jpg
009.jpg
010.jpg
010.jpg
011.jpg
011.jpg
012.jpg
012.jpg
013.jpg
013.jpg
014.jpg
014.jpg
015.jpg
015.jpg