Pfarrgemeinderat
Paul Burtscher
Mag. Paul Burtscher
Pfarrprovisor - Vorsitzender
paul.burtscher@ maria-bildstein.at
Edgar Ferchl-Blum
Mag. Edgar Ferchl-Blum
Gemeindeleiter
edgar.ferchl-blum@ pfarre-lochau.at
Sonja Reichart
Sonja Reichart
Pfarrsekretärin
Schriftführerin
kanzlei@ pfarre-lochau.at
Peter Holzner
Peter Holzner
Unternehmer
geschäftsführender Vorsitzender
Wichtig ist mir eine offene Pfarre in der sich jeder Einzelne herzlich willkommen fühlt und einen guten Platz in unserer großen Gemeinschaft finden kann. Die Pfarre sollte ein Ort der Bestärkung und Orientierung für unser ganz persönliches christliches Leben sein und gleichzeitig eine lebendige Gemeinschaft, die sich den gesellschaftlichen Herausforderungen und kirchlichen Spannungen stellen kann. Ich bin bereit Bestehendes zu fördern und neue Projekte mitzugestalten. Ich bin für ein Miteinander und lade alle ein für unsere Gemeinschaft tätig zu bleiben oder zu werden. Das Engagement kann vielfältig sein – verschiedene Zugänge zu Glaube und Kirche können uns alle bereichern.
Sarah Neuhauser
Sarah Neuhauser, BA
stv. geschäftsführende Vorsitzende
Ich und mein Mann sind in Lochau aufgewachsen und leben mit unseren Zwillingen in unserer Heimatgemeinde. Mein Großvater war Bestatter und hat eng mit der Pfarre Lochau zusammengearbeitet. Vielleicht habe ich dadurch schon immer einen Bezug zum christlichen Glauben. Seit ich Mama bin spüre ich, dass ich meinen Kindern das Gefühl, dass Gott für uns da ist und auf uns aufpasst wie eine Art Sicherheitsnetz in ihrem Leben verankern will - ein Netz, das sie trägt und ihnen Halt gibt. Dafür braucht es in meinen Augen einen Wandel hin zu familienfreundlichen Möglichkeiten Glauben sichtbar leben zu können. Daher habe ich mich für diese Aufgabe gemeldet und freue mich auf die Zusammenarbeit in diesem Team.
Martin Bemetz
Martin Bemetz
Elektrotechniker
Mitglied
Seit 5 Jahren lebe ich mit meiner Frau in Lochau. Dank der Pfarrgemeinde ist Lochau für uns ein Stück Heimat geworden. Durch die Mitarbeit im PGR, habe ich die Möglichkeit, mich einzubringen und mit gestalten zu können.
Alexander Berzler
DI Dr. Alexander Berzler
Mitglied
Seit 2011 lebe ich mit meiner Familie in Lochau. Als damals neu Zugezogene waren für uns die Jesusfeier und die Familiengottesdienste schöne Gelegenheiten andere Familien kennenzulernen. Mir persönlich ist eine offene und lebendige Kirche ein großes Anliegen: eine Kirche mit offenem Herzen und offenem Geist – gerade in Zeiten großer Veränderungen. Dazu möchte ich im PGR meinen Beitrag leisten.
Alexander Kuntschik
Alexander Kuntschik
Mitglied
Ich bin in Lochau geboren und aufgewachsen. Meine ersten Aufgaben in der Pfarre habe ich als Ministrant übernommen. Als Jugendlicher, junger Erwachsener und Erwachsener war es mir immer wieder eine Freude und Anliegen an verschiedenen Events, Reisen und Weltjugendtagen teilzunehmen. In den letzten beiden Jahren habe ich als Krampus oder Nikolaus viele Familien in Lochau besucht und ihren Kindern Freude bereitet.
Persönlich sehe ich in unseren Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Zukunft unserer Pfarrgemeinde. Es ist mir ein Anliegen diese wieder für unsere Kirche und besonders unsere Pfarrgemeinde zu begeistern. Es wird eine spannende Aufgabe dies zu erreichen im Anbetracht der vielseitigen Möglichkeit die diese Zielgruppe heutzutage hat.
Löffler Thomas
Dipl.-Kfm. Univ. Thomas Löffler
Dozent - Unternehmensberater
Mitglied
Unsere Pfarrgemeinde macht für mich ein gutes Stück Heimat aus, in der wir uns geborgen fühlen dürfen. Dieses „Geborgen sein dürfen“ ist nicht selbstverständlich und bedarf einerseits des Beibehaltens von Bewährtem und andererseits des Weiterentwickelns unserer lebendigen christlichen Gemeinde. Dem Beobachten, dem Vorschläge erarbeiten und dem Reagieren auf gesellschaftliche Entwicklungen und Probleme kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. Dazu möchte ich im PGR beitragen.
Lucas Rührnschopf
Lucas Rührnschopf, BA
Politikwissenschafter
Mitglied
Die Begeisterung und die Freude junger Menschen in unserer lebendigen Kirche, sind meine Motivation mich in den nächsten fünf Jahren weiter im PGR zu engagieren.
Durch meine vielen Jahre als aktiver Ministrant konnte ich bereits Erfahrung in der Jugend- und Ministrantenarbeit sammeln. Das Feuer des Glaubens, das ich bei den Weltjugendtagen in Madrid, Krakau und Panama gespürt und empfangen habe, möchte ich an Jugendliche in unserer Pfarre weitergeben. Diese unbeschreiblichen Erlebnisse waren für mich ein wichtiger Entscheidungsgrund, mich näher mit dem Glauben auseinanderzusetzen.
Ich sehe mich als Sprachrohr für unsere Jugendlichen und setze mich mit ganzer Kraft für ihre Anliegen ein.
Constantin Stengel
Constantin Stengel
Mitglied
"Herr, gib mir die Kraft, alles zu tun, was du von mir verlangst. Dann verlange von mir, was du willst."
Augustinus Aurelius
Heidi Immler
Heidi Immler
Pensionistin
Mitglied
Mein Name laut Taufschein ist Heidemarie, Irma Tscherner, verheiratet seit 19.9.1980 mit Klaus, Franz Immler. Ich wurde immer Heidi genannt und so soll es auch weiterhin bleiben.
Ich bin seit meiner Geburt in Lochau aufgewachsen und fühle mich mit diesem Ort sehr verbunden.
Da ich in meinem Leben oft die Gnade Gottes erfahren durfte, ist es mir ein Anliegen in unserer Pfarre für Menschen da zu sein.
Sehr wichtig ist mir die Eucharistie und die Liturgie.
Einsetzen werde ich mich dort, wo ich gebraucht werde.